Thomas Röhler

Leichtathletik / SpeerwurfStudent „Strategy, Management and Marketing"

Thomas, frisch gekürter Europameister bei der Heim-EM in Berlin, überbot im vergangenen Jahr den bis dato 22 Jahre bestehenden deutschen Rekord im Speerwurf – und avancierte mit 93,90 Metern zum Dritten der ewigen Weltbestenliste. Bei der WM 2017 in London belegte er den vierten Platz. Zudem rangierte der Olympiasieger von Rio 2016 in der vergangenen Saison bei jedem internationalen Wettkampf unter den Top 5 –  und dass, obwohl er sich parallel dazu in der Trainingsgruppe seines Coaches engagierte, um wegen dessen schwerer Krankheit auftretende Fehlzeiten zu kompensieren.

Nachdem der 26-Jährige sein Bachelorstudium der Sport- und Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen hatte, absolvierte er zuletzt alle für die Zulassung zum Masterstudiengang notwendigen Zusatz-Module und ist aktuell an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena für den MBA „Strategy, Management and Marketing“ eingeschrieben.

„Mein Team und ich sind überzeugt, dass geistiger Ausgleich nicht nur Sicherheit für den weiteren Lebensweg bringt, sondern auch Vorteile hinsichtlich Fokussierung und Leistungsbereitschaft im Sport. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, mit medialer Unterstützung, aber auch im Austausch mit Schulen und jungen Talenten, auf internationaler Ebene für die Duale Karriere zu werben.“


Abstimmen und gewinnen

* Felder sind Pflichfelder

Hinweise zum Datenschutz findest Du in der Datenschutzerklärung.